+++ Die Anmeldetermine zur Klasse 5 - für den 08.02. und 13.02. - können hier gebucht werden +++

Der echte Schnee kam genau passend zu den Wintergames der Klasse 5c.

Während draußen die weiße Pracht vom Himmel fiel, trafen sich in der Sporthalle die 5c und der Sportkurs LA/Sp von Herrn Nieberg zur Winterolympiade. Diesmal stand nicht der Lehrer in der Halle und erklärte, sondern die Oberstufenschüler hatten für die 5er ein Programm mit einigen Stationen geplant, bei dem Teams um Punkte kämpfen mussten.

Nach einer wilden Zombie-Schneeballschlacht „Groß gegen Klein“ zum Aufwärmen ging es endlich los. Jule und Greta erklärten die Aufgaben, während die 5er bereits vor Vorfreude von einem Fuß auf den anderen hüpften. Erste Station: Biathlon. Hier mussten Kegel getroffen werden. Wie bei den großen Vorbildern, gab es Strafrunden für Fehlschüsse. Dann ging es für die Teams zum “Eishockey” 3:3. In der Disziplin „Schlittenfahren“ kam es darauf an, mit dem Schlitten einen bestimmten Punkt zu erreichen. Geschicklichkeit und ein gefühlvoller Anschub entschieden darüber, wer viele Punkte bekam. Bei zu viel Kraft landete der Schlitten vor der Wand: 0 Punkte. Das Skispringen dagegen erforderte Mut. Auf einer Teppichfliese rutschten die Kids die Schanze herunter und sprangen anschließend möglichst weit. Einige versuchten sogar, mit einem Salto eine größere Weite zu erzielen. Die letzte Disziplin bei den Wintergames war das Eiskunstlaufen. Auf einem Schwebebalken präsentierten die Wintersportler selbst gewählte Figuren und bekamen dafür Punkte von den Preisrichtern Felix und Sefkan. Natürlich stand der Spaß im Vordergrund, doch spätestens beim Eishockey war Schluss mit lustig. Hier wurde mit harten Bandagen um jedes Tor gekämpft. Nach den Wettkämpfen waren nicht nur die jungen Sportlerinnen und Sportler aus der 5c glücklich und k.o., sondern auch die Oberstufenschüler, die das Projekt mit ihrem Lehrer geplant hatten. „Ganz schön laut hier. Aber es hat riesig Spaß gemacht“, so ihr Fazit. Und vor allem waren es die nachhaltigsten Winterspiele der letzten Jahre: ganz ohne Schneekanonen und Kunstschnee in der Halle.

 

b Anmeldung Startseite

b Newsletter Archiv

b Newsletter Archiv

b Newsletter Archiv

b Newsletter Archiv

b Newsletter Archiv

41

HERIBURG FOR FUTURE

b Anmeldung Startseite

ciro

erasmus

 

Kalender

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

 

Europaschule-Logo

Digitale Schule

 LogoCertLingua

MINT freundliche Schule

 

cropped Website logo

  

 Zukunftsschule Logo RGB300dpi26cm

Logo Vielfalt foerdern CMYK

Medienscouts Header Draft

 

schule ohne rassismus

 

Yennenga eV

 

Kontakt

Städt. Heriburg-Gymnasium

Seminarstr. 10
48653 Coesfeld
Telefon: (02541) 74 08 1-0
Telefax: (02541) 74 08 1-99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariates:

Montag – Donnerstag
07:30 Uhr – 14:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr – 13:30 Uhr

 

Zum Seitenanfang