Elektromobilität und nachhaltige Energienutzung ist in aller Munde: Wann kommt denn jetzt das Elektroauto? Welche Batterietypen gibt es? Und vor allem: Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Diesen und vielen weiteren Fragen ging der Chemie-LK der Q2 im renommierten Batterieforschungszentrum MEET in Münster nach.

Nach einem ca. 30 minütigen Vortrag über den Stand der Forschung und die Arbeitsgebiete der Forschungsgruppe von Prof. Martin Winter durften die jungen ChemikerInnen dann selbst aktiv werden: Im Trockenraum wurden Knopfzellen von Lithium-Batterien selbst gebaut, im Analyselabor konnten Oberflächen im Mikrometer-Maßstab mit Hilfe eines Rasterelektronenmikroskops (REM) bestaunt werden und im Syntheselabor wurden homogene Graphit-Schichten über eine Kupferfolie aufgetragen. Ganz nebenbei konnten auch vielfältige Fragen rund um das Studium und auch der Arbeitsweise eines Chemikers gestellt werden.

Schon allein die gesamte Einrichtung der Laboratorien und die technische Ausstattung waren die Reise wert! Voller neuer Eindrücke konnte der Chemie-LK die Heimreise antreten und steigt demnächst in die Abiturvorbereitung ein…

 

Button

ciro

erasmus

 

Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 Montessori logo Mensa

 

Europaschule-Logo

cropped Website logo

  

 Zukunftsschule Logo RGB300dpi26cm

Logo Vielfalt foerdern CMYK

Medienscouts Header Draft

 

Schule der Zukunft angemeldet 2016 2020

 

schule ohne rassismus

 

Kontakt

Städt. Heriburg-Gymnasium

Seminarstr. 10
48653 Coesfeld
Telefon: (02541) 74 08 1-0
Telefax: (02541) 74 08 1-99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariates:

Montag – Donnerstag
07:30 Uhr – 12:30 Uhr
14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr – 13:30 Uhr

 

Zum Seitenanfang