„Schreibe den Namen des Hochgebirges auf, in dem der südasiatische Binnenstaat Nepal liegt.“ und „Sachsen grenzt an Polen und ... .“

Diese und zahlreiche andere knifflige Fragen mussten die Teilnehmer des größten Geographiewettbewerbs in Deutschland meistern. Endlich war es wieder soweit: Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5, 7 und 9 nahmen an diesem Wettbewerb teil. Sie durften dabei ihre Kenntnisse in den Bereichen Deutschland, Europa, Welt, Allgemeine Geographie und Kartenarbeit unter Beweis stellen.

Die Klassensiege der Junioren (Jahrgang 5) sicherten sich Moritz Volmer und Sienna Wilde. Wir gratulieren Rosa Althoff, die den Sieg auf Schulebene (Jahrgänge 7-9) erlangt hat und sich somit für den Landesentscheid Ende März in NRW qualifiziert. Sie setzte sich gegen die anderen Klassensiegerinnen und -sieger Julius Siepe, Ida Schulze Tast, Fynn Ole Bergmann und Rike Wittenberg durch. Frau Peters überreichte den stolzen Siegern ihre Urkunden.

Mit dem Landessieg würde sich Rosa Althoff über einen Platz im großen Finale von Diercke WISSEN am 8. Juni 2018 in Braunschweig freuen, in dem die besten Geographieschülerinnen und -schüler Deutschlands gegeneinander antreten. Wie wünschen ihr für den Landesentscheid viel Spaß und Erfolg!

 

61

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

 Montessori logo Mensa

 

Europaschule-Logo

cropped Website logo

  

 Zukunftsschule Logo RGB300dpi26cm

Logo Vielfalt foerdern CMYK

Medienscouts Header Draft

 

Schule der Zukunft angemeldet 2016 2020

 

schule ohne rassismus

 

Kontakt

Städt. Heriburg-Gymnasium

Seminarstr. 10
48653 Coesfeld
Telefon: (02541) 74 08 1-0
Telefax: (02541) 74 08 1-99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariates:

Montag – Donnerstag
07:30 Uhr – 12:30 Uhr
14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr – 13:30 Uhr

 

Zum Seitenanfang