Heriburg-Gymnasium für besonderes Engagement in digitaler Weiterbildung ausgezeichnet

Allgemeine Zeitung, 26.03.2022, Coesfeld. Die Corona-Pandemie hat aufgezeigt, wie wichtig die Online-Weiterbildung von Lehrkräften zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht ist. Das Heriburg-Gymnasium geht mit gutem Beispiel voran und macht sich fit für die Schule der Zukunft. Laut einer Pressemitteilung der Weiterbildungsplattform fobizz absolvierten die Lehrkräfte des städtischen Gymnasiums im vergangenen Jahr mehr als 250 Fortbildungen im Bereich Medienkompetenz und Digitalisierung, das entspreche insgesamt rund 500 Fortbildungsstunden. Für diese herausragende Leistung und das besonderes Engagement sei das Heriburg-Gymnasium sogar im Bereich „Digitale Weiterbildung“ ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung erhalten deutschlandweit 1000 Schulen, die eine Vielzahl von absolvierten Fortbildungen nachweisen können.

Die Lehrerinnen und Lehrer des Heriburg-Gymnasiums nutzen dazu die Online-Fortbildungen von fobizz. Das Bildungs-Startup mit Sitz in Hamburg treibt seit 2018 die Digitalisierung der Lehrkräfteweiterbildung in Deutschland voran und betreibt nach eigenen Angaben Deutschlands größte Weiterbildungsplattform für Schulen, Lehrerinnen und Lehrer. Rund 200 000 Lehrkräfte und Schulen nutzten bundesweit die digitalen Fortbildungsangebote, so auch das Heriburg-Gymnasium. Aus einem Angebot von hunderten Fortbildungsthemen zu Medienkompetenz und Digitalisierung konnten die Lehrkräfte Themen für ihren Unterricht und den eigenen Kompetenzgewinn wählen und zur bedarfsgerechten Weiterbildung nutzen. Besonders standen dabei Fortbildungen rund um den Einsatz digitaler Medien im Unterricht im Fokus.

Viele Lehrkräfte seien begeistert von den neuen Möglichkeiten, mit denen man Unterricht digital für die Schülerinnen und Schüler gestalten könne, teilt fobizz mit. Denn darum gehe es in dieser für die Kinder nicht einfachen Zeit: Sie trotz der Umstände zu motivieren und ihren Bedürfnissen entsprechend, zeitgemäß und kreativ Lerninhalte zu erarbeiten.

Die Pandemie hat dem Einsatz digitaler Medien im Unterricht Vorschub geleistet und fordert damit auch viele Lehrkräfte heraus, ihre Kompetenzen in diesem Bereich zu schärfen. Lehrer und Lehrerinnen des Heriburg-Gymnasiums haben rund 500 Fortbildungsstunden absolviert.

Foto: dpa

b Anmeldung Startseite

Krankmeldung

b Newsletter Archiv

Krankmeldung

b Anmeldung Startseite

Button Info Corona neu

HERIBURG FOR FUTURE

ciro

erasmus

 

41

Kalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

 

Europaschule-Logo

Digitale Schule

 LogoCertLingua

MINT freundliche Schule

 

cropped Website logo

  

 Zukunftsschule Logo RGB300dpi26cm

Logo Vielfalt foerdern CMYK

Medienscouts Header Draft

 

schule ohne rassismus

 

Yennenga eV

 

Kontakt

Städt. Heriburg-Gymnasium

Seminarstr. 10
48653 Coesfeld
Telefon: (02541) 74 08 1-0
Telefax: (02541) 74 08 1-99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariates:

Montag – Donnerstag
07:30 Uhr – 14:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr – 13:30 Uhr

 

Zum Seitenanfang