Am Samstag, den 17.11.2018 veranstaltete die Stadt Coesfeld am Schulzentrum bereits zum achten Mal die CoeMBO. Auch in diesem Jahr nahmen mehrere tausend Besucher das Angebot zur Bildungs- und Berufsorientierung wahr. Etwa 140 Aussteller präsentierten sich durch Messestände in der Bürgerhalle, im Schulzentrum sowie in der Turnhalle oder boten Einblicke durch informative Vorträge. Vertreten waren sowohl Institutionen, die mit dem Thema Berufsorientierung allgemein vertraut sind, z.B die Agentur für Arbeit, als auch hiesige Unternehmen.

Bildungseinrichtungen wie Hoch- und Fachhochschulen aus der Region sowie aus den Niederlanden stellten sich ebenso den Fragen der Besucher. Auch viele Oberstufenschülerinnen und -schüler des Heriburgs nutzen die Chance, sich in Hinblick auf ihre berufliche Zukunft zu informieren.

Das Heriburg-Gymnasium und das Nepomucenum präsentierten ihr gemeinsames Oberstufenangebot wieder zusammen an einem Messestand. Die beiden städtischen Gymnasien arbeiten seit vielen Jahren insbesondere im Bereich der gymnasialen Oberstufe erfolgreich zusammen. Durch die Kooperation ergibt sich für die Lernenden ein besonders vielseitiges Angebot an Leistungs- und Grundkursen, so dass auf das individuelle Ausbildungsbedürfnis jedes einzelnen Schülers besonders gut eingegangen wird.

Die Foto-Slideshow vermittelt einen ersten Einblick in das vielseitige Oberstufenangebot des Heriburg-Gymnasiums.

Button 1

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

 Montessori logo Mensa

 

Europaschule-Logo

cropped Website logo

  

 Zukunftsschule Logo RGB300dpi26cm

Logo Vielfalt foerdern CMYK

Medienscouts Header Draft

 

Schule der Zukunft angemeldet 2016 2020

 

schule ohne rassismus

 

Kontakt

Städt. Heriburg-Gymnasium

Seminarstr. 10
48653 Coesfeld
Telefon: (02541) 74 08 1-0
Telefax: (02541) 74 08 1-99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariates:

Montag – Donnerstag
07:30 Uhr – 12:30 Uhr
14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr – 13:30 Uhr

 

Zum Seitenanfang