Schnupperwochen am Heriburg für italienische Kollegen
Lernen und Schule, das ist doch letztlich überall sehr ähnlich, mag man denken. Doch wie unterschiedlich Schulsysteme funktionieren und wie verschieden Unterricht vonstatten geht, darüber machten sich zwei italienische Kollegen unserer italienischen Partnerschule aus Modica auf Sizilien in den vergangenen zwei Wochen ein Bild.

Concetta Azzaro und Maurizio Re nahmen an einem sogenannten „Job Shadowing-Projekt“ teil. Ziel des Projektes, das durch die EU über das Förderprogramm ErasmusPlus gesponsert wurde, war ein ausführlicher Austausch über Lehr-, Lern- und Unterrichtsmethoden im EU-Ausland. Aufgrund des bereits bestehenden Kontaktes zwischen dem Istituto d’Istruzione Superiore Guiseppe Verga und dem Heriburg fiel für die beiden die Wahl schnell auf unsere Schule. Und so besuchten sie in den zwei Wochen zahlreiche Unterrichtsstunden, tauschten sich mit dem Heriburg-Kollegium über die Unterrichtspraxis in Italien und Deutschland aus, traten sogar selbst im Rahmen von Team-Teaching-Modulen vor die Klasse, studierten und verglichen Curricula und ermöglichten unseren Italienisch-Schülern der Q2 eine originale Begegnung mit Muttersprachlern.

Eine Erkenntnis, die die beiden mit nach Italien nehmen, ist beispielsweise, dass der Frontalunterricht an Schulen in Deutschland deutlich weniger praktikziert wird, als dies in Italien der Fall ist. Gefreut haben sie sich auch über die vielen Pausen zwischen den Doppelstunden. In Modica wird in Drei-Stunden-Blöcken unterrichtet, was die beiden als ziemlich anstrengend für Schüler und Lehrer beschreiben. Beide waren sich einig, dass in Italien mehr Faktenwissen vermittelt wird, was sie schätzen, allerdings begrüßten sie es, dass unsere Schüler im Unterricht stärker zu einer kritischen Reflexionsfähigkeit befähigt werden. Mit diesen und viele anderen Eindrücken reisten Signora Azzaro und Signore Re am Samstag zurück nach Modica, um direkt am Montag in das dort neu beginnende Schuljahr zu starten.

Für die Kollegen beider Schulen war dieser Lehrer-Austausch somit in vielerlei Hinsicht sehr bereichernd, da alle Beteiligten sowohl über Schule und Unterricht als auch über Land und Leute eine Menge lernen konnten.

7a

Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

 Montessori logo Mensa

 

Europaschule-Logo

cropped Website logo

  

 Zukunftsschule Logo RGB300dpi26cm

Logo Vielfalt foerdern CMYK

Medienscouts Header Draft

 

Schule der Zukunft angemeldet 2016 2020

 

schule ohne rassismus

 

Kontakt

Städt. Heriburg-Gymnasium

Seminarstr. 10
48653 Coesfeld
Telefon: (02541) 74 08 1-0
Telefax: (02541) 74 08 1-99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariates:

Montag – Donnerstag
07:30 Uhr – 12:30 Uhr
14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr – 13:30 Uhr

 

Zum Seitenanfang